Zum Inhalt springen
Familienpflege
Familienpflege
Familienpflege
Familienpflege
Familienpflege

Familienbegleitende Dienste

Wir unterstützen Familien, Kinder und Jugendliche

Mit den verschiedenen Angeboten des familienbegleitenden Dienstes unterstützen wir Familien, Kinder und Jugendliche, die in problematischen Lebenslagen und/ oder Krisen Hilfe benötigen. 

Ziel ist es die passgenaue Hilfe zu finden, um jede Familie bedarfsgerecht unterstützen zu können. Unser Team besteht aus Mitarbeiter*innen mit unterschiedlichen.

Wir unterstützen Sie und setzen uns für Sie ein. Sprechen Sie uns an.

Sozialpädagogische Familienhilfe richtet sich an die Familie als Ganzes.

Meistens sind die Familien mit äußerst vielschichtigen Problembereichen konfrontiert, wie zum Beispiel:

  • Arbeitslosigkeit
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lern- und Schulprobleme
  • Gesundheit und Ernährung
  • Haushaltsführung
  • Hygiene usw.

aus denen sich die verschiedenen Arbeitsziele und Arbeitsinhalte bilden.

Wir stabilisieren in belastenden Situationen, reagieren bedarfsgerecht auf Unterstützungsbedarf und fördern die Verselbständigung. 

Unsere Hilfen sind individuell, flexibel, verlässlich und im Interesse des Wohles von Kindern und Jugendlichen.

Das HaushaltsOrganisationsTraining® (HOT) richtet sich an Familien, denen die angemessene Versorgung ihrer Kinder nicht mehr aus eigener Kraft gelingt und denen grundlegende Kenntnisse der Haushaltsführung fehlen.

Kleine Schritte, klare und erreichbare Ziele, praktische Anleitung – das zeichnet HOT, das HaushaltsOrganisationsTraining ® aus.

Zu Beginn kommt die Trainerin oft. Denn es gilt, viele Dinge gemeinsam auszuprobieren. Die meisten sind schnell gelernt und machen Spaß, da sie vieles vereinfachen, was vorher so anstrengend war. Dadurch werden auch Kräfte frei, die Mütter und Väter bislang noch nicht an sich kannten. Später kommt die Trainerin nur noch einmal die Woche oder einmal im Monat. Mehr ist dann auch nicht mehr nötig, denn das Training macht die Familien fit für den Alltag.

Die Familienpflege unterstützt Familien, in denen die Mutter oder der Vater durch Krankheit oder andere Notsituationen ausfallen.  

Gründe für die Genehmigung von Familienpflege sind unter anderem:

  • Krankenhaus-, Kuraufenthalte oder Reha-Maßnahmen
  • Ambulante Genesung, die die Kinderbetreuung und die Haushaltsführung nicht zulässt
  • Risikoschwangerschaft, nach einer Entbindung
  • Vorübergehende psychische oder physische Überforderung
  • Besonders schwierige Situationen, z.B. bei Alleinerziehenden

Gemeinsam mit der Familie besprechen die Familienpflegerinnen vorab, welche Aufgaben übernommen werden sollen, zum Beispiel:

  • die Betreuung der im Haushalt lebenden Kinder: Begleitung zu und von Krippe/Kindergarten/Schule, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung, Säuglingspflege, etc.
  • Fort-)Führung des Haushalts: Kochen, übliche Reinigungen, Wäsche, etc.
  • Erledigung von Einkäufen
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Vermittlung von weiterführenden Unterstützungsangeboten

Ihre Kontakte zu uns

Maurice Sinn

Maurice Sinn

Hochstraße 46
51688 Wipperfürth
avatar-w

Christina Lemmer

Hochstraße 46
51688 Wipperfürth
avatar-w

Mirijam Steinhaus

Hochstraße 46
51688 Wipperfürth