Zum Inhalt springen
Institutionelles Schutzkonzept
Institutionelles Schutzkonzept
Institutionelles Schutzkonzept
Institutionelles Schutzkonzept
Institutionelles Schutzkonzept

Institutionelles Schutzkonzept

Prävention von und Intervention

Institutionelles Schutzkonzept zur Prävention von und Intervention bei (sexualisierter) Gewalt

Integraler Bestandteil unserer caritativen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen ist es, sexualisierter Gewalt vorzubeugen. Um sichere Räume für Bewohner/-innen, Patienten und Klienten zu ermöglichen, braucht es schützende Strukturen, Prozesse und Maßnahmen zur Prävention sexualisierter Gewalt.

Ziel unserer Präventionsarbeit ist es eine „Kultur der Achtsamkeit“ aufzubauen, in der persönliche Grenzen respektiert und gewahrt werden, achtsam mit Nähe und Distanz umgegangen und einander mit Respekt begegnet wird.

Zur Umsetzung dieses Zieles

…. besuchen alle Mitarbeitenden unseres Caritasverbandes regelmäßig Präventionsschulungen.

…. haben wir uns in einem Institutionellen Schutzkonzept und einem Verhaltenskodex verpflichtet, aufmerksam und wertschätzend miteinander umzugehen und grenzverletzendes Verhalten nicht zu tolerieren.

…. steht eine Präventionsfachkraft als Ansprechperson bei allen Fragen zum Thema Prävention sexualisierter Gewalt zur Verfügung.

Sie können sich in allen Fällen von Vermutung, Verdacht oder Kenntnis eines Vorfalls von (sexualisierter) Gewalt, die von Mitarbeitenden in unseren Einrichtungen oder Diensten ausgeht, an verschiedene Ansprechpersonen wenden.

Intervention

Ansprechpersonen bei Verdacht oder Kenntnis eines Vorfalls von sexualisierter Gewalt in unseren Diensten und Einrichtungen.

honermann

Dunja Kühr-Honermann

Ansprechpersonen im Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V.

Beratungsstellen in der Region

Beratungsstelle für Erziehungs- Familien- Ehe und Lebensfragen

Albert-Schweitzer-Weg 1
51545 Waldbröl

Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Hömerichstraße 7
51643 Gummersbach

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder u. Jugendliche

Im Baumhof 5
51643 Gummersbach

nina+nico Beratung von Mädchen, Jungen und Frauen e.V.

Kaiserstr. 21 - 27
51643 Gummersbach

Courage - Beratung bei sexuellem Missbrauch

Herbstmühle 3
51688 Wipperfürth

Prävention

Bei Fragen zum Institutionellen Schutzkonzept, zu sexualisierter Gewalt oder bei Fragen zu Präventionsschulungen für Mitarbeitende und Ehrenamtliche des Verbands.

honermann

Dunja Kühr-Honermann

Präventionsfachkraft

Dokumente zum Downloaden