Zum Inhalt springen
Vorlage Kopfgrafik Oberberg
Vorlage Kopfgrafik Oberberg
Vorlage Kopfgrafik Oberberg
Vorlage Kopfgrafik Oberberg
Vorlage Kopfgrafik Oberberg

Der Verband

Der Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e. V. wurde 1971 gegründet und steht damit seit über 50 Jahre im Dienst der Menschen, die unsere Unterstützung nötig haben.

Wir sind ein zukunftsorientierter Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche. Mit über 600 Beschäftigten und mehr als 200 Ehrenamtlichen in sozialer und pflegerischer Arbeit sind wir Träger von über 5O Diensten und Einrichtungen.

Caritas bezeichnet die Liebe Gottes, die vom Menschen aufgenommen und weitergegeben wird und ist somit der Ausdruck des Lebens der Kirche, in der Gott durch die Menschen sein Werk verwirklicht. Durch die Caritas wird der Glaube in der Liebe wirksam. Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt; denn Gott ist Liebe.       

Caritas bedeutet: 

  • An die Ränder der Gesellschaft gehen – zu den Ausgegrenzten und Benachteiligten
  • Einsatz für soziale Gerechtigkeit
  • Dem Evangelium folgen
  • Jesus folgen, um die Aufgaben bei den Armen zu erkennen
  • Wer in Christus eintaucht, taucht unweigerlich bei den Armen auf, oder anders gesprochen: Der Blickwinkel der Armen ist der Blickwinkel Jesu

Uns ist es wichtig, Nächstenliebe konkret werden zu lassen.

Dafür stehen die Mitarbeitenden, die sich gerne für andere einbringen und christlichen Werten positiv gegenüberstehen. 

Wir sind für alle Menschen da, ungeachtet ihrer sozialen Stellung, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer religiösen und politischen Anschauung, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung und Identität.

Unsere Mitarbeitenden sind das Herzstück der Caritas. Wir alle tragen mit unserer Kompetenz und unserem Engagement zum Wohl der uns Anvertrauten bei. 

Haupt- und Ehrenamt gehören zusammen, ergänzen sich und profitieren voneinander. 

Deshalb lautet unser Slogan: „#Wirmachendasgemeinsam“ für die Menschen in unserer Region am Rande der Gesellschaft. 

Wir machen das gemeinsam mit allen, die sich angesprochen fühlen, Menschen zu unterstützen, denen es nicht gut geht, psychisch, physisch, materiell und existentiell.

Die Caritas ist viel mehr als eine Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber Menschen, besonders gegenüber Menschen in Not. Ihre Wurzel hat Sie in der Liebe Jesu zu den Menschen.

Bei uns arbeiten die unterschiedlichsten Menschen - katholische, protestantische oder orthodoxe Christinnen und Christen, Angehörige anderer Religionen, Getaufte und Ungetaufte, Ledige, Verheiratete und Geschiedene, Menschen mit und ohne Handicap, Menschen unterschiedlicher sexueller Identität. Sie haben bei aller Vielfalt gemeinsam, dass sie das christliche Menschenbild unseres Verbandes teilen und dass sie mit Herz, Verstand und der Liebe zu den Menschen ihre Arbeit leisten.
Wir alle sind die Caritas!

Birgit Pfisterer

Birgit Pfisterer

Fachbereichsleitung
Talstraße 1
51643 Gummersbach
Maurice Sinn

Maurice Sinn

Hochstraße 46
51688 Wipperfürth
Markus Würtz

Markus Würtz

Talstraße 1
51643 Gummersbach
Gabriele Goldschmidt

Gabriele Goldschmidt

Talstr. 1
51643 Gummersbach
Katja Giesen

Katja Giesen

Fachkoordinatorin
Talstraße 1
51643 Gummersbach

avatar-w

Zita Mihai

Qualitätsbeauftragte
Hermannsbergstr. 11
51709 Marienheide

Unser Grundverständnis

Jesus identifiziert sich mit den Notleidenden: den Hungernden, den Dürstenden, den Fremden, den Nackten, den Kranken, denen im Gefängnis. „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ (Mt 25,40). Gottes- und Nächstenliebe verschmelzen: Im Geringsten begegnen wir Jesus selbst, und in Jesus begegnen wir Gott.
(Auszug aus der Enzyklika DEUS CARITAS EST von Papst Benedikt XVI).
Unsere Motivation ist, Jesus nachzufolgen: „Geht hinter mir her“(Mt 4, 19). Durch das Hinter-ihm-Hergehen machen wir uns die Blickrichtung Jesu zu Eigen und erkennen unsere Aufgaben in der Lebenswelt der Menschen. Des Weiteren orientieren wir uns an der lebendigen Tradition der kirchlichen Sozialverkündigung und an den Erfahrungen armer und sozial benachteiligter Menschen.
Daher setzen wir uns ein für eine Welt, die sich von Solidarität, Gerechtigkeit und Frieden leiten lässt, welche die unantastbare Würde und die Rechte eines jeden Menschen respektiert, deren Stärke sich am Wohl der Schwachen misst, die anerkennt, dass der Reichtum und die Fülle der Schöpfung das gemeinsame Gut aller Menschen sind.
Wir ermöglichen Menschen in Not die Teilhabe an einem menschenwürdigen Leben, ungeachtet ihrer sozialen Stellung, ihrer religiösen und politischen Anschauung sowie ihrer ethnischen Zugehörigkeit. Wir engagieren uns gesellschaftspolitisch im Interesse der sozial Benachteiligten.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V.

Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V.

Talstraße 1
51643 Gummersbach